Aus dem Geraer Polizeibericht vom 14. Februar
Schlägerei, Randale und ein Einbruch

Symbolbild

Schlägerei in der Nürnberger Straße
Am Dienstag, 13.02.2018, gegen 21:30 Uhr meldeten Zeugen eine Schlägerei an einer Straßenbahnhaltestelle in der Nürnberger Straße. Nach ersten Erkenntnissen kam es zwischen vier Personen im Alter zwischen 15 und 30 Jahren zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Hierbei wurden zwei Beteiligte (16 und 30), welche stark alkoholisiert waren, verletzt und in der Folge ärztlich versorgt. Der Ablauf sowie die Hintergründe der Auseinandersetzung sind nunmehr Gegenstand der eingeleiteten Ermitltungen. 

In Kleingartenanlage randaliert
 Im Zeitraum von 01.12.2017 bis 13.02.2018 gelangten unbekannte Täter in eine Kleingartenanlage in der Roschützer Straße / an der Brahme. Hier beschädigten sie bei mehreren Gärten Glasscheiben und Glastüren und versuchten bei einem Garten die Laubentür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.

Einbruch in Firma
Am Dienstagabend (13.02.2018, gegen 23:00 Uhr) bemerkte ein Zeuge eine aufgebrochene Firmentür im Gewerbepark in der Kepplerstraße und rief die Polizei. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch unberechtigte Personen im Objekt aufhielten, wurde dieses durchsucht. Die Absuche verlief ergebnislos, ein Täter konnte nicht gestellt werden. Nach jetzigen Erkenntnissen gelang es einem oder mehreren Täter gewaltsam in die Firma einzudringen und von dort Bargeld zu entwenden. Die Ermittlungen zum Einbruchsfall wurden aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 / 8234-1465.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen