Gefährliche Körperverletzung in Gera
Zwei Deutsche schlagen einen Syrer

Symbolbild

Am Freitag (29. März) gegen 23.15 Uhr beleidigten in der Straßenbahn aus Gera-Bieblach kommend zwei männliche Tatverdächtige einen 21-jährigen syrischen Fahrgast. An der zentralen Umsteigestelle Heinrichstraße stiegen die drei Personen aus. Im weiteren Verlauf schlugen die zwei Täter den Geschädigten, sodass dieser gegen eine einfahrende Straßenbahn stieß und im Gesicht und an der Hand verletzt wurde. Polizeibeamte des Inspektionsdienstes befanden sich in unmittelbarer Nähe und konnten eine weitere Eskalation verhindern. Die Tatverdächtigen konnten als 22- und 24-jährige Deutsche identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wurden sie wieder entlassen. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.