Anzeige

Gera - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
5 Bilder

Ronneburg feierte zu Sounds of Hollywood
Standing Ovations für die Virtuosen der Vogtland Philharmonie

Mit über 750 Besuchern schlug der Zuspruch am Samstagabend in der mehr als ausverkauften Bogenbinderhalle alle Erwartung der Ronneburger Stadtverwaltung. Die hatte zwar schon seit über einem Jahr zu „Sounds of Hollywood“ mit der Vogtland Philharmonie eingeladen, doch dass bereits am Ende des Vorverkaufs keine Tickets mehr zu haben sein würden, hatte sich da noch niemand zu glauben gewagt. „Wir sind wirklich überrascht und freuen uns sehr, dass die Veranstaltung so ein Besuchermagnet ist. Noch...

  • Gera
  • 18.09.18
  • 139× gelesen
Anzeige
Kultur

Orgelkonzert mit Matthias Grünert
Veitskonzert

Am kommenden Sonntag, 16. September ist wieder der Kantor der Dresdner Frauenkirche Matthias Grünert zu Gast an der Schüssler-Orgel der über 1000jährigen Pfarrkirche St. Veit zu Wünschendorf/Elster. Er spielt Werke von Joh. Seb. Bach, Carl Ph. E. Bach und anderen Meistern des Barock. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird erbeten.

  • Gera
  • 11.09.18
  • 19× gelesen
Kultur
Hans Thiers (links)
Michael Kirchschlager (rechts) Verleger
2 Bilder

Leseinterview mit Hans Thiers Kriminalrat a.D.
"Serienmörder der DDR"

Am Freitag, den 21.09.2018, 18.00 Uhr, findet in Brahmenau im „Haus der Generationen“ ein Leseinterview zu „ Serienmörder der DDR“ mit Erfolgsautor Hans Thiers und seinem Verleger Michael Kirchschlager statt. Der Erfolgsautor der beiden Bücher“ Mordfälle im Bezirk Gera“-. Band I und II, Hans Thiers, spricht und liest - zusammen mit seinem Verleger Michael Kirchschlager - aus seinem neuen Buch: „Serienmörder der DDR“. Beiden ist es gelungen, die Serienmörder der DDR erstmals in einem Buch...

  • Gera
  • 11.09.18
  • 30× gelesen
Kultur
Dezente Farben und eine Stuckdecke: Die Bibliothek der Dualen Hochschule im Wasserschloss Tinz bietet eine angenehme Arbeitsatmosphäre, meinen Professor Jürgen Müller und Bibliotheksleiterin Katja Löbel.
5 Bilder

Wasserschloss Tinz öffnet heute zum Tag des offenen Denkmals
Stuck küsst Moderne

Das Farbkonzept könnte einem modernen Einrichtungsmagazin entstammen: helle Farben im dezenten Grau. Doch schaut der Besucher nach oben, blickt er auf eine stuckverzierte Decke mit Rokoko-Elementen. Im Wasserschloss Tinz trifft Neues auf Altes und bewirkt eine besondere, nicht geahnte Harmonie. Diese weiß auch Katja Löbel zu schätzen. Sie fühlt sich sichtlich wohl im ehemals gräflichen Anwesen, das Anfang der 2000er-Jahren der Dualen Hochschule Gera-Eisenach zugeschlagen wurde und nach einer...

  • Gera
  • 09.09.18
  • 93× gelesen
Kultur
17 Bilder

Markttage
Gärtner-Markttage in Gera

Vom 06.- 09. September 2018 stimmen auf dem Geraer Marktplatz, rund um den Simsonbrunnen, Gärtnereien aus Gera und Umgebung sowie Händler auf den kommenden Herbst ein. Geöffnet ist am Donnerstag und Freitag von 7-16 Uhr und am Samstag von 7-14 Uhr.

  • Gera
  • 06.09.18
  • 302× gelesen
Anzeige
Anzeige
Kultur
33 Bilder

Kultur
15 Jahre Tanzschule Katja Paunack

Ich durfte die Tanzschule einen Tag lang begleiten. Zum 15ten was ganz besonderes. Die Aufregung des Tages: ich mit 26 Frauen sich Zumba und Strong hingeben. Das war toll. Männer macht mal mit. Eure Motorik ist hinterher wieder hergestellt. Der Nachmittag war entspannter. Eine Super durchorganisierte Tanzshow von Katjas Tänzern begeisterten die Zuschauer. Hier wurde auch gleich das Geheimnis von Paulino gelüftet. Ob groß oder klein, alle hatten Spaß am tanzen. Der Abend dann voller Emotionen....

  • Gera
  • 02.09.18
  • 178× gelesen
Anzeige
Kultur
Ludwig Laser, 1960 in Plauen geboren, lebt seit 1990 auf einem Hof nahe Berga/Elster. Dort kam man ihn in seiner keramischen Werkstatt besuchen. Zudem widmet sich Laser, Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen, der Malerei und Grafik.
2 Bilder

Töpfermeister arbeitet mit spezieller Glasur. Zu sehen auf dem dem Weimarer Töpfermarkt am 1. und 2. September.
Bei Ludwig Laser trifft Keramik auf Kristall

Töpfermeister Ludwig Laser aus Ostthüringen arbeitet mit einer speziellen Glasur, die weltweit nur etwa 300 Kunsthandwerker beherrschen. Zu sehen auch auf dem Weimarer Töpfermarkt am 1. und 2. September. Fünf bis sechs Stunden misst das Zeitfenster und alles ist möglich. Ludwig Laser lässt geschehen, wozu die Physik geneigt ist. Ein kleines Quarzkorn reicht als Keim aus, um in der Zinksilikatglasur bis zu handtellergroße Kristalle wachsen zu lassen. Sie zieren Ludwig Lasers...

  • Gera
  • 01.09.18
  • 109× gelesen
Anzeige
Anzeige
Kultur

Open Air auf dem Schmöllner Pfefferberg
Open Air auf dem Schmöllner Pfefferberg

Dabeisein ist Alles Wo ist die Musik super und wo trifft man eine Menge netter Leute? Na klar, bei der Open-Air-Disco auf dem Pfefferberg in Schmölln. Inzwischen ist die Party des Gebietsvorstandes Prost Schmölln e. V. eine Kultveranstaltung, gibt es sie schließlich schon seit einem viertel Jahrhundert. Am Samstag, 11.August 2018 (Einlass ab 19 Uhr) ist es wieder soweit. Pausenlos wird Musik vom Feinsten aufgelegt. Das garantiert die Soundland-Diskothek mit DJ Olli. Außerdem brennt der...

  • Gera
  • 26.07.18
  • 292× gelesen
Kultur
Thomas „Monster“ Schoppe spielt mit Renft am Sonnabend im alten Pfarrhof Löhma, wo Klaus Renft bis zu seinem Tod 2006 lebte.
5 Bilder

Monster: „Noch einmal Löhma, vielleicht das letzte Mal!“
Renft spielt bei Renft

Renft zählt zu den sogenannten Kultbands des Ostens. Die Leipziger gehörten in der ersten Hälfte der 70er Jahre zu den erfolgreichsten Rockbands der DDR. Titel wie „Wer die Rose ehrt“ oder „Zwischen Liebe und Zorn“ prägten eine ganze Generation. Zwischen Liebe und Zorn bewegte sich auch das Verhältnis der damaligen Staatsmacht zur Renft-Combo. Bewegten sich Songs wie „So starb auch Neruda“ oder „Nach der Schlacht“ noch im systemkonformen Rahmen, wurden die Liedtexte immer kritischer, bis...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.06.18
  • 635× gelesen
Kultur
Fête de la Musique voriges Jahr in Gera.

Kalenderblatt 21. Juni
Internationaler Tag der selbstgemachten Musik

Schon gewusst ..., dass heute der Internationale Tag der selbstgemachten Musik ist? Besser bekannt auch hierzulande ist dieser Tag als "Fête de la Musique", mit der alljährlich der Sommer begrüßt wird. Zum kalendarischen Sommeranfang musizieren Laien- und Berufsmusiker, Performer und DJ's in den Straßen und auf Plätzen größerer Städte. Erstmals fand die Fête de la Musique am 21. Juni 1982 in Paris statt, drei Jahre später nahm München als erste deutsche Stadt die Idee auf und mittlerweile...

  • Gera
  • 21.06.18
  • 138× gelesen
Kultur
Michael Friedrich (links) und Michael Schröder-Oehrling sind Mitglieder im Film e.V. Der Verein organisert die Filmarena, die fester Bestandteil der Jenaer Kulturarena ist. 15 mal wird auch 2018 zu Kino unter freiem Himmel eingeladen. Die beiden Michaels haben schon einmal Platz genommen im Arenarund.

Draußen gucken & genießen
Sommerkino-Termine in Thüringen

egapark Erfurt: 23. Juni, 21.30 Uhr: Lieber Leben 7. Juli, 21.30 Uhr: Dieses bescheuerte Herz 21. Juli, 21.30 Uhr: Mord im Orientexpress 4. August, 21 Uhr: Blade Runner 2049 18. August, 21 Uhr: Shape of Water. Kulturhof Krönbacken Erfurt: 20. Juli, 22 Uhr: Ein Lied in Gottes Ohr 21. Juli, 22 Uhr: Loving Vincent 27. Juli, 22 Uhr: Moonrise Kingdom 28. Juli, 22 Uhr: Swimming with men 3. August, 21.30 Uhr: In den Gängen 4. August, 21.30 Uhr: Madame 10. August, 21.30 Uhr:...

  • Erfurt
  • 15.06.18
  • 1456× gelesen
Kultur

Straßenmusikfestival
Fete de la Musique am 21.06.2018

Jedes Jahr zum Sommerbeginn wird weltweit das Straßenmusikfestival gefeiert. Am 21.06.2018 von 16.00 bis 22.00 Uhr werden Bands, Solomusiker und Klangkörper in der ganzen Innenstadt die Plätze und Straßen beleben und zum Klingen bringen. Die fünfte Fete in Gera wird wie in den vergangenen Jahren schon am Vorabend eröffnet, am 20.06.2018 um 19.00 Uhr, mit dem Konzertchor des Rutheneums in der Johanniskirche. Das gesamte Musikvergnügen ist für die Besucher kostenlos.

  • Gera
  • 12.06.18
  • 181× gelesen
Kultur
Geburtshaus von Otto-Dix am Mohrenplatz
7 Bilder

Veranstaltung
Weinfest 2018 in Gera

Vom 08.-10. Juni 2018 findet in Gera Untermhaus das mittlerweile schon traditionelle Weinfest statt. Die Meile erstreckt sich vom historischen Areal, mit Mohrenplatz, über M1 Kunstzone, Hofgut, Untermhäuser Brücke, Otto-Dix-Haus und dem Lummerischen Backhaus. Mit toller Live-Musik und vielen Ständen für die Gaumenfreude, kann man das Fest so richtig genießen, feiern und entspannen. Beginn  Freitag     08.06.18   18.00  -   1.00 Uhr               Samstag  09.06.18    14.00  -   1.00...

  • Gera
  • 01.06.18
  • 348× gelesen
Kultur
5 Bilder

Brückencafe
Brückencafe in Gera Untermhaus

Nach einem Spaziergang im Küchengarten und Hofwiesenpark hält man gerne Einkehr im Brückencafe über der Weißen Elster in Gera Untermhaus. Umgeben von Sehenswürdigkeiten, wie Marienkirche, Blick auf den Fluß, Schloßturm, Hofgut, Otto-Dix-Haus und Park, kann man sich bei Speisen, Getränken, leckerem Eis und Leute gucken, super entspannen. Auch ein Besuch am Abend, wenn die Straßenlaternen brennen, kann sehr romantisch sein. Ein Abstecher zu zweit, mit Familie oder Freunden lohnt sich...

  • Gera
  • 29.05.18
  • 308× gelesen
Kultur
Andreas Martius mit einer Auswahl seiner Bilder.
3 Bilder

Kunst & Kultur
Fakten, Zahlen, Kunst - Maler Andreas Martius aus Neustadt gelangte über Umwege zum Traumberuf

Der Neustädter Maler Andreas Martius hat sich auf keine Kunstrichtung festgelegt. Aber wenn er Umweltsünden anprangert, dann sollen die Menschen das erkennen. Urgroßvater Porzellanmaler, Großvater und Vater Holzbildhauer: Kunst und Gestaltung liegen dem Neustädter Andreas Martius, Jahrgang 1950, im Blut. Dennoch wurde er nach dem Abitur erst einmal Lehrer für Mathe und Physik. Heute lebt und arbeitet der Maler und Bildhauer in Arnshaugk, einer ehemaligen Burganlage unweit von Neustadt an der...

  • Gera
  • 28.05.18
  • 45× gelesen
Kultur
2 Bilder

Höhenflug
"Goldmädchen"

11. Internationaler Ballett- und Tanzwettbewerb „Applause“ Stadthalle Fürth Das Geraer Tanztalent der Musikschule Heinrich Schütz, Rashmi Torres, holte sich mit Höchstpunktzahl (160/160) erneut einen Titel im internationalen Vergleich der Ballettnachwuchstänzer, nämlich den des hoffnungsvollsten Nachwuchstalentes des 11. Internationalen Ballett- und Tanzwettbewerb „Applause“ 2018! Mit Ihren Tanzbeiträgen - die Variation der „Swanilda“ aus Coppelia (150/160)); dem Duett „L` artiste et sa...

  • Gera
  • 23.05.18
  • 79× gelesen
Kultur

Sauberkeit der Stadt

Seit Jahren verunstalten diese Abfallbehälter das schöne Stadtbild unserer sehenswerten Stadt. Es scheint keinen Verantwortlichen zur Abstellung dieses Mangels zu geben. Vielleicht ist das eine der ersten Amtshandlungen des "Neuen". Die "70" von Frau Hahn  lässt grüßen!

  • Gera
  • 17.05.18
  • 8× gelesen
Kultur
43 Bilder

Ballettklassen der Musikschule Heinrich Schütz Gera
Gelernt, geprobt, getanzt, geglänzt - Ballettschüler aus Gera

Gestern, 16.05.2018 Ballettschüler und Gäste zeigten eine große Tanzrevue mit Ballettmärchen „Don Quijote“ im Großen Haus des Theaters Gera. Ein buntes Programm war der erste Teil der Vorstellung - Musiktitel von „Queen“ bis zur „Finnischen Polka!“ erklangen, „Charly Chaplin“ tippelte über die Bühne und errang die Gunst seiner kleinen „Lady“, neapolitanische Mädchen schwenkten ihre Tamburine, ein Gentleman mit Zylinder und zwei Showgirls, Swanilda „schwebte“, Tempeltänzerinnen tanzten mit...

  • Gera
  • 17.05.18
  • 385× gelesen
Kultur
Ohne elektrisches Licht würde es mancherorts des nachts ganz schön duster aussehen ...

Kalenderblatt 16. Mai
Tag des Lichts

Schon gewusst ..., dass heute zum ersten Mal der Internationale Tag des Lichts begangen wird? Voriges Jahr von der UNESCO als jährlicher „Feiertag“ beschlossen, soll heute und künftig an jedem 16. Mai an die Bedeutung des Lichts für das Leben der Menschen und unter anderem in der Wissenschaft, Kultur, Kunst, Bildung, Medizin, Kommunikation und Energienutzung erinnert werden.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.05.18
  • 74× gelesen
Kultur
Frei durchatmen.

Worte zum Sonntag
Kräftig durchatmen

Für viele ist er ein willkommener Feiertag. Vierzig Tage nach Ostern, immer an einem Donnerstag, lädt er zum Kurzurlaub ein. Es ist „Christi Himmelfahrt“. Ein kaum verständlicher Name für ein wichtiges Ereignis.  Christus ist nicht in den Tiefen des Weltraums verschwunden. Er hat sich nicht von der Erde verabschiedet. Der auferstandene Christus tritt seine Herrschaft an. Er hat die Regierung übernommen und sitzt so gesehen nun ganz oben. Er hat uns nicht im Stich gelassen. „Himmelfahrt“...

  • Gera
  • 04.05.18
  • 13× gelesen

Beiträge zu Kultur aus