Dead or Alive Poetry Slam bei den Songtagen Gera

71Bilder

Beim Dead or Alive Slam der Songtage Gera waren die Schauspieler des TPT gegen die Elite der Slam Poeten im Puppentheater angetreten. Das Team der Slam Poeten trat mit nichts, als seinen eigenen Texten in den Ring, während die Schauspieler aus dem Vollen schöpfen durften. Requisiten, Kostümierung und eine unerschöpfliche Auswahl an Texten ließen die Toten wieder zum Leben erwecken.

Weiter geht es bei den Songtagen Gera am 2. Mai, 21 Uhr, mit Georg auf Lieder im Clubzentrum Comma.

Autor:

Steffen Weiß aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.