Anzeige

Die große Galanacht der Operette im KuK Gera

Anzeige

Kraftvolle Stimmen, prächtige Kostüme und einzigartige Tanzszenen voller Leben - so präsentiert sich die Große Gala-Nacht der Operette. Ein Abend voller wunderbarer Melodien und großer Gefühle hat das Publikum im Kultur- und Kongresszentrum Gera in die Welt der Operette zurückversetzt, die schon vor mehr als hundert Jahren die Träume und Wünsche der Menschen auf die Bühne holte.

Die musikalische Reise zu Liebeleien und List, zu Grafen und hoffnungslos verliebten Paaren bleibt bis heute lebendig. Denn eines haben alle Operetten gemeinsam: in ihnen wird immer getanzt. Walzer, Cancan, Csárdás, Polka, Galopp, Foxtrott, Marsch, Tarantella, Shimmy – Tanz bildet das Zentrum einer jeden Operette.

Heute wie damals füllt die Operette ganze Konzertsäle mit tausenden von begeisterten Besuchern. Große Stimmen bringen die Kompositionen eines Johann Strauß, Franz Lehar, Emmerich Kalman oder J. Offenbach auf mitreißende Art und Weise auf die Bühne.

Weitere Tourdaten:

So, 09.02.2014, 16:00 Uhr, Jena, Volkshaus Jena
Do, 20.02.2014, 20:00 Uhr, Wolfsburg, CongressPark
Sa, 22.02.2014, 18:00 Uhr, Greiz, Vogtlandhalle
So, 23.02.2014, 16:00 Uhr, Chemnitz, Stadthalle
Sa, 15.03.2014, 15:00 Uhr, Dresden, Messehalle 1
So, 16.03.2014, 15:00 Uhr, Mainz, Kurfürstliches Schloss - Großer Saal

Mehr Beiträge über das Kultur- und Kongresszentrum, das seitens der Stadt vor einer drohenden Schließung steht, sind hier zu finden:

http://www.meinanzeiger.de/gera/themen/kultur-und-kongresszentrum.html

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige