Ballettklassen der Musikschule Heinrich Schütz Gera
Gelernt, geprobt, getanzt, geglänzt - Ballettschüler aus Gera

43Bilder

Gestern, 16.05.2018
Ballettschüler und Gäste zeigten eine große Tanzrevue mit Ballettmärchen „Don Quijote“ im Großen Haus des Theaters Gera.
Ein buntes Programm war der erste Teil der Vorstellung - Musiktitel von „Queen“ bis zur „Finnischen Polka!“ erklangen, „Charly Chaplin“ tippelte über die Bühne und errang die Gunst seiner kleinen „Lady“, neapolitanische Mädchen schwenkten ihre Tamburine, ein Gentleman mit Zylinder und zwei Showgirls, Swanilda „schwebte“, Tempeltänzerinnen tanzten mit Wasserkrug (gefüllt?), eine russische Märchenprinzessin erschien,  Teenager der Handy-Generation thematisierten tänzerisch, eine Spieluhrballerina wurde lebendig, kleine Französinnen tanzten unter dem Eiffelturm, ein „Feuerfunke“ sowie Zigeuner und Torreros als Gasttänzer der Greizer Musikschule B. Stavenhagen und der "nicht zu stoppende" Gasttänzer Noah Amann „würzten“ die gelungene Mischung zwischen Klassik und Pop.
Im 2. Teil folgte eine Vorstellung der Besonderen Art!
Die Geschichte des Ritters von der traurigen Gestalt, der gegen Windmühlen kämpfte - „Don Quijote“ (Klaus Hoffmann), seinem listigen, immerhungrigen Diener Sancho Panza (Dora-Marie Henschelmann) und die der Liebe zwischen der feurigen Kitri (Ballettakademieanwärterin Yara Diezel) und ihrem heißgeliebten, aber mittellosen Basil (Anatolie Khandazhevski– 1. Solist Theaterballett Kharkov), welche ihr berechnender Vater (Igor Irmatov), der sich eher am Geldbeutel als an Idealen orientiert und der verschlagene, trottelige Gamache (Lena Koch) verhindern wollen! Doch Freunde helfen immer in der Not, so auch Kitris Freundinnen (Rashmi Torres – zweifache Deutsche Ballettmeisterin 2018 & Pauline Rumpf) und Don Quijote (Klaus Hoffmann) samt Diener Sancho Panza (Dora-Marie Henschelmann)! Der trickreiche Basil (Anatolie Khandazhevski) manövriert sich direkt in die Arme seiner Geliebten („Kitri“ - Yara Diezel), gemeinsam mit den schönen Dorfmädchen und den kleinen Köchen kann das Hochzeitsfest nun steigen. Geladen ist auch der Zigeunerbaron (Volkmar Groh) mit seinen Zigeunermädchen (Esmeralda – Enisa Sidjeci mit Gefolge) und Puppentheater! Doch auch der pingelige Gamache (Lena Koch) erhält seine Herzensdame – Lilly (Lilly Jane Reichmann)! Mit einem rauschenden Fest ist die Vorstellung vorbei und das Publikum restlos begeistert! Bravo!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen