Das Haus Schulenburg Gera ist ein Gesamtkunstwerk Henry van de Veldes, jetzt wird es ausgezeichnet
Geras kultureller Schatz am Stadtrand

Die Südansicht des Hauses Schulenburg Gera heute.
4Bilder
  • Die Südansicht des Hauses Schulenburg Gera heute.
  • Foto: Haus Schulenburg Gera
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Henry van de Velde plante und realisierte zu Beginn des 20. Jahrhunderts Haus Schulenburg im Auftrag des Textilfabrikanten Paul Schulenburg.

Später nagten die Jahre am Gebäude. Es änderte seine Bestimmung und verkam. Mitte der 90er Jahre erst entdeckten Rita und Volker Kielstein die Architekturikone und retteten sie vor dem Verfall.

Inzwischen fasziniert die originalgetreue Restaurierung des über 100 Jahre alten Gebäudeensem-bles jährlich tausende Besucher aus dem In- und Ausland. Für das unerschöpfliche über 20-jährige Engagement erhalten Volker Kielstein sowie seine 2018 viel zu früh verstorbene Frau Rita am 28. Oktober 2019 den Deutschen Preis für Denkmalschutz 2019.

Ein Besuch lohnt sich jetzt besonders, kann man dort doch gerade vier faszinierende Ausstellungen gleichzeitig besuchen:

  • „Georg Muche – Diaphane Malerei“ (bis 31. Oktober 2019)
  • „100 Jahre Bauhaus - 100 Exponate aus privaten Sammlungen“ (bis 31. Oktober 2019)
  • „Thilo Schoder – Schüler und Freund Henry van de Veldes“ (bis 15. Januar 2020)
  • „Henry van de Velde – Grenzgänger der Moderne und Wegbereiter des Bauhauses“ (bis 15. Februar 2020)

Haus Schulenburg öffnet montags bis freitags 10 bis 17 Uhr
sowie samstags, sonntags und feiertags von 14 bis 17 Uhr.

Mehr Infos unter:
www.haus-schulenburg-gera

Quelle: Stadtverwaltung Gera

Autor:

Daniel Dreckmann aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.