Kulturpolitik: Dämmerung um den Erhalt als Fünf-Sparten-Theater in Gera

Theaterpolitik: Es dämmert ... vielen und immer mehr Leuten. Damit es aber nicht finster oder dunkel wird, kamen am frühen Abend des 17. April 2012 auf Initiative der Gesellschaft der Theaterfreunde immerhin über 600 Geraer und Altenburger Bürger, um gemeinsam mit den Künstlern bei Theater & Philharmonie Thüringen (tpt) mit brennenden Kerzen eine schützende Kette um Geras Fünf-Sparten-Haus zu spannen.
  • Theaterpolitik: Es dämmert ... vielen und immer mehr Leuten. Damit es aber nicht finster oder dunkel wird, kamen am frühen Abend des 17. April 2012 auf Initiative der Gesellschaft der Theaterfreunde immerhin über 600 Geraer und Altenburger Bürger, um gemeinsam mit den Künstlern bei Theater & Philharmonie Thüringen (tpt) mit brennenden Kerzen eine schützende Kette um Geras Fünf-Sparten-Haus zu spannen.
  • hochgeladen von Thomas Triemner
Wo: Bühnen der Stadt Gera, Theaterplatz, 07545 Gera auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen