Museum Burg Posterstein dokumentiert fast 20 Meter langes Rollbild von 1830

Das Rollbild “Der Leipziger Festzug zur Reformationsfeier 1830” ist im Museum Burg Posterstein ab 21. Mai in einer Kabinettsausstellung zusammen mit historischen Bibeln zu sehen. Im Vorfeld haben die Mitarbeiter des Museums das fast 20 Meter lange Bild von Heinrich Geißler dokumentiert und fotografiert. In der Ausstellung werden die einzelnen Abschnitte digital zu sehen sein.
  • Das Rollbild “Der Leipziger Festzug zur Reformationsfeier 1830” ist im Museum Burg Posterstein ab 21. Mai in einer Kabinettsausstellung zusammen mit historischen Bibeln zu sehen. Im Vorfeld haben die Mitarbeiter des Museums das fast 20 Meter lange Bild von Heinrich Geißler dokumentiert und fotografiert. In der Ausstellung werden die einzelnen Abschnitte digital zu sehen sein.
  • hochgeladen von Marlene Hofmann
Autor:

Marlene Hofmann aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.