Anzeige

Nur noch bis Pfingsten zu sehen

Wo: Museum für Naturkunde, Nicolaiberg 3, 07545 Gera auf Karte anzeigen
Die aktuelle Sonderausstellung „Erkundungen im Elstertal – Otto Dix und Geraer Künstlerfreunde“ ist noch bis Pfingstmontag, 28. Mai, im Museum für Naturkunde der Otto-Dix-Stadt Gera zu sehen. Danach schließt das Haus bis zum 25. Juni 2012 seine Pforten. In dieser Zeit wird die neue Ausstellung aufgebaut. Angemeldete Gruppen, vor allem im Rahmen von Unterrichtsprogrammen, werden weiterhin betreut. Auch der Betrieb der Historischen Geraer Höhler unter dem Museum ist ohne Einschränkungen gewährleistet.

Die aktuelle Sonderausstellung „Erkundungen im Elstertal – Otto Dix und Geraer Künstlerfreunde“ ist noch bis Pfingstmontag, 28. Mai, im Museum für Naturkunde der Otto-Dix-Stadt Gera zu sehen. Danach schließt das Haus bis zum 25. Juni 2012 seine Pforten. In dieser Zeit wird die neue Ausstellung aufgebaut. Angemeldete Gruppen, vor allem im Rahmen von Unterrichtsprogrammen, werden weiterhin betreut. Auch der Betrieb der Historischen Geraer Höhler unter dem Museum ist ohne Einschränkungen gewährleistet.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige