Nur noch bis Pfingsten zu sehen

Die aktuelle Sonderausstellung „Erkundungen im Elstertal – Otto Dix und Geraer Künstlerfreunde“ ist noch bis Pfingstmontag, 28. Mai, im Museum für Naturkunde der Otto-Dix-Stadt Gera zu sehen. Danach schließt das Haus bis zum 25. Juni 2012 seine Pforten. In dieser Zeit wird die neue Ausstellung aufgebaut. Angemeldete Gruppen, vor allem im Rahmen von Unterrichtsprogrammen, werden weiterhin betreut. Auch der Betrieb der Historischen Geraer Höhler unter dem Museum ist ohne Einschränkungen gewährleistet.

  • Die aktuelle Sonderausstellung „Erkundungen im Elstertal – Otto Dix und Geraer Künstlerfreunde“ ist noch bis Pfingstmontag, 28. Mai, im Museum für Naturkunde der Otto-Dix-Stadt Gera zu sehen. Danach schließt das Haus bis zum 25. Juni 2012 seine Pforten. In dieser Zeit wird die neue Ausstellung aufgebaut. Angemeldete Gruppen, vor allem im Rahmen von Unterrichtsprogrammen, werden weiterhin betreut. Auch der Betrieb der Historischen Geraer Höhler unter dem Museum ist ohne Einschränkungen gewährleistet.
  • hochgeladen von Steffen Weiß
Autor:

Steffen Weiß aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.