Anzeige

Rahmen 2

Anzeige

Hinausgehen.
Aus dem Haus gehen.
Die Schwelle übertreten.
Den Türrahmen füllen.
Hinauswollen aus diesem engen dunklen alten Haus.
Sich durchzwängen durch diesen engen Rahmen.
Nach draußen schauen.
Frische Luft schnappen.
Vögel singen hören.
Schon den Waldboden unter den nackten Füßen spüren.
Ein Ruck.
Und du bist draußen in der Welt die Leben heißt.

Anzeige