Rückblick auf den 1. Jugenderfolgstag in Gera

"Es ist eine vorzügliche Initiative, diesen Jugenderfolgstag ins Leben zu rufen," das sagte die Oberbürgermeisterin der Stadt Gera, Dr. Viola Hahn, über den 1. Jugenderfolgstag.

Am Samstag, 12.Oktober,

konnten junge Geraer einen Tag lang Vorträge und Workshops rund um das Thema Erfolg erleben.

Tobias Kramny, der Initiator der Veranstaltung, konnte gemeinsam mit dem Rotaract Club Gera 7 hochkarätige Referenten davon überzeugen, sich kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Der Teilnehmerkreis erstreckte sich von Schülern über Studenten bis hin zu Auszubildenden.

Eines hatten jedoch alle gemeinsam. Sie waren begeistert, dass erstmals in Gera ein Tag organisiert wurde, an dem sie sich informieren und etwas für ihre Zukunft tun konnten.

Die Vorträge widmeten sich Themen wie

Knigge im Geschäftsleben, Wege zur Exzellenz, Motivation und Erfolg oder Talentförderung.

Die Referenten waren den ganzen Tag für die Teilnehmer greifbar, so dass diese alle ihre Fragen loswerden konnten. Auch die Oberbürgermeisterin, die den Jugenderfolgstag eröffnete, lobte die Idee und das Engagement des Rotaract Club's Gera.

"Nachdem der erste Jugenderfolgstag so gut angekommen ist, wird es mit Sicherheit eine Wiederholung geben“, so Ana Isabel Saur, Präsidentin des Rotaract Clubs Gera.

Autor:

Tobias Kramny aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.