Silvana Schröder choreografiert in China

Silvana Schröder

Die Ballettdirektorin des Thüringer Staatsballetts ist von der Ballettschule in Shenzen/ China eingeladen worden, dort vom 8. September bis 1. Oktober mit den Schülern zu arbeiten und zwei bis drei kleinere Choreografien einzustudieren.
Den Kontakt vermittelte der chinesische Tänzer Yi Han aus dem Thüringer Staatsballett. Auch Trainings- und Ballettmeisterin Maud Wachter-Trémeau fliegt mit nach China, um jeden Tag ein klassisches Training im französischen Stil zu geben und die Einstudierung als Probenassistentin zu unterstützen.
Silvana Schröder freut sich darauf, die chinesischen Schüler und ihre Fähigkeiten kennenzulernen. Entsprechend wird sie neue Choreografien entwickeln und Ausschnitte aus bestehenden Werken einstudieren.

Autor:

Evelyn Böhme-Pock aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.