Ein besonderer Abend in der Geraer Volkshochschule "Aenne Biermann"
Teilnehmer des Theaterkurses und des Kurses Kreatives Schreiben zeigen ihr Können

Zum Abschluss des Herbstsemesters der Geraer VHS „Aenne Biermann“ präsentieren die Teilnehmer von drei Kursen gemeinsam erarbeitete Ergebnisse ihres Schaffens

Eine öffentliche Buchpremiere, Gespräche über die Entstehung der Publikation sowie die Aufführungen kurzer Theaterinszenierungen werden am 14. Dezember, ab 17.30 Uhr in der Talstraße 3 zu erleben sein.
Das Buch „Märchen neu erzählt“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von 8 Autoren des Kurses „Kreatives Schreiben“ bei Ulla Spörl sowie des Kunstkurses von Hans-Jörg Waskowski. Ein erstmals in diesem Jahr neu ins Leben gerufener Theaterkurs unter der Leitung von Ulrike Heinz hat zudem eine im Schreibkurs entstandene Geschichte von Angelika Kratzer für die Bühne inszeniert und wird diese neben anderen Stücken, u. a. von Loriot, aufführen.
Das Publikum hat die Möglichkeit, sich bei einem Glas Sekt oder Saft mit den Kursteilnehmern über ihre Präsentationen zu unterhalten.
Das inzwischen siebente realisierte Buch, welches an diesem Abend auch zu erwerben ist, enthält dreizehn Märchen der Autoren Aletta-Katharina Enders, Angelika Kratzer, Annette Kaiser, Norbert Haenschke, Ulrike Spanier, Marco Schaub sowie Ulrike Heinz, die im vergangenen Frühjahrs- und Herbstsemester geschrieben wurden und sich in ihren Erzählstilen sowie interessanten Inhalten unterscheiden. Die kleine Sammlung von Kurzgeschichten weist zwar märchenhafte Gleichnisse auf, doch nehmen diese durchaus nicht immer ein märchenhaft gutes Ende. Vorbilder für die literarischen sowie illustratorischen Beitrage, die immer in der Gegenwart angesiedelt wurden, sind uns allen bekannte Märchen, aber auch völlig neu erfundene Geschichten. Zauberhaft illustriert wurde das Buch von der Teilnehmerin des Kunstkurses Michelle Züling Dertoni, die selbst auch eine eigene Geschichte beigetragen hat.
Alle Interessenten sind hierzu herzlich eingeladen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen