Theater&Philharmonie Thüringen: DKB verlängert Sponsoring

Theater&Philharmonie Thüringen
Im Beisein von Ballettdirektorin Silvana Schröder unterzeichneten Matthias Etzold (Standortleiter der DKB in Gera), Volker Arnold (Kaufmännischer Geschäftsführer) und Kay Kuntze (Generalintendant und Künstlerischer Geschäftsführer) offiziell den neuen Sponsoringvertrag (v.l.n.r.).
  • Theater&Philharmonie Thüringen
    Im Beisein von Ballettdirektorin Silvana Schröder unterzeichneten Matthias Etzold (Standortleiter der DKB in Gera), Volker Arnold (Kaufmännischer Geschäftsführer) und Kay Kuntze (Generalintendant und Künstlerischer Geschäftsführer) offiziell den neuen Sponsoringvertrag (v.l.n.r.).
  • Foto: Sabina Sabovic
  • hochgeladen von Evelyn Böhme-Pock

Gera, 2. Juni 2017 – Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) unterstützt auch in der Spielzeit 2017/2018 die Ballettsparte von Theater&Philharmonie Thüringen. Die Verlängerung des insgesamt bereits seit 2012 bestehenden Sponsorings wurde gestern im Großen Haus in Gera offiziell unterzeichnet. Für das Theater übernahmen dies der Generalintendant und Künstlerische Geschäftsführer, Kay Kuntze, sowie der Kaufmännische Geschäftsführer, Volker Arnold. Den Sponsor vertrat Matthias Etzold, der seit Anfang des Jahres den Standort Gera der DKB leitet.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die DKB uns im Zuge ihres gesellschaftlichen und regionalen Engagements so nachhaltig unterstützt und ihr Sponsoring unserer Ballettsparte fortsetzt“, sagt Generalintendant Kuntze. Mit der Sponsoringsumme in Höhe von 25.001,- Euro werden gleich zwei der von Ballettdirektorin und Chefchoreographin Silvana Schröder geplanten Inszenierungen gefördert: „Der Nussknacker“ und „Liberace – Glitzer, Schampus und Chopin“.

Mit dem DKB-Sponsoring des vergangenen Jahres waren zwei Ballettabende von Silvana Schröder unterstützt worden: Die Inszenierung „Eine infernalische Reise/Letzte Lieder“, die gestern Generalprobe hatte und am 2. Juni uraufgeführt wird, sowie das bereits laufende Stück „Dracula“, das das nächste Mal am 1. Juli – ebenfalls im Großen Haus in Gera – zu sehen sein wird.

Autor:

Evelyn Böhme-Pock aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.