Theater&Philharmonie Thüringen unter den Preisträgern des Theaterpreises des Bundes

Theater&Philharmonie Thüringen - Das Große Haus der Bühnen der Stadt Gera
  • Theater&Philharmonie Thüringen - Das Große Haus der Bühnen der Stadt Gera
  • Foto: Stephan Walzl
  • hochgeladen von Evelyn Böhme-Pock

Wenn die kleinen und mittleren Theater wie auch die Spielstätten der freien Szene als „Soziale Räume der Öffentlichkeit“ mit dem Theaterpreis des Bundes 2017 bedacht werden, was bedeutet die Zuschreibung „soziale Räume der Öffentlichkeit“ für deren Theaterarbeit? Wie verbindet sich künstlerische Arbeit einerseits mit sozialen, integrativen, interkulturellen Projekten andererseits? Oder steht das soziale Engagement schon der Freiheit der künstlerischen Arbeit im Weg? Wie stellen sich Theater und Förderer auf den langfristigen Wandel der Aufgaben ein, den die Theaterhäuser durchmachen?

Diese und weitere Fragen sind Gegenstand eines halbtägigen Symposiums, das das deutsche Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) gemeinsam mit dem Deutschen Bühnenverein und dem Bundesverband Freie Darstellende Künste konzipiert hat und das der Preisverleihung vorangeht. Das Symposium soll die Theater, die der Theaterpreis des Bundes würdigt, in die Diskussion bringen. Erstmalig stellen sich hierzu Vertreter*innen des Bühnenvereins, der freien darstellenden Künste, der Theater und Künstlergruppen, der Kulturpolitischen Gesellschaft, der Kultusministerkonferenz und des Deutschen Städtetages der Diskussion.

Ort und Zeit: Donnerstag, 06. Juli, Theater der Altmark Stendal
14 Uhr Symposium „Theater als Soziale Räume der Öffentlichkeit“
19 Uhr Preisverleihung durch Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien

Den Theaterpreis des Bundes, der nach 2015 in diesem Jahr zum 2. Male vergeben wird, erhalten: Lichthof Theater, Hamburg / Tanzhaus nrw, Düsseldorf / Theater Naumburg / Sophiensaele, Berlin / Schaubude Berlin / E.T.A. Hoffmann Theater, Bamberg / TJG. Theater Junge Generation, Dresden / Theater & Philharmonie Thüringen, Gera. Weitere Informationen zum Theaterpreis des Bundes unter www.iti-germany.de/theaterpreis.

>>> Lesen Sie auf den nachfolgenden Seiten die Jurybegründungen für die
>>> Auswahl der Preisträger!

Autor:

Evelyn Böhme-Pock aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.