Überzeugender Geraer Start in Weltmeisterschaftsvorrunde 2018 - Doppelsieg

2Bilder

Selb 16.-18.02.2018
Am vergangenen Wochenende starteten die Vorrunden der diesjährigen Deutschen Ballett-meisterschaften des BFKM als Runde 1 des Dance-World-Cups 2018 in Selb mit einem fulminanten Auftakt durch die Geraer Starterin der Musikschule „Heinrich Schütz“ Gera – Rashmi Torres (15)! In der Kategorie Junioren Solo Classical Ballet absolvierte die Geraer Balletschülerin ihr anspruchsvolles Programm mit Bravour und erreichte die höchste Punktzahl des Wettbewerbes (91P). Für die Tschechischen Konkurrentinnen war dieser Wettbewerb gleichzeitig das Halbfinale und somit die Fahrkarte ins Dance-World-Cup Finale, die in dieser Kategorie ebenfalls angetretenen Siegerinnen der Weltmeisterschaften 2016 und 2017 wurden durch das Geraer Tanztalent auf die Plätze 2 und 3 verwiesen. Der nächste Coup gelang der temperamentvollen Tänzerin ebenfalls in der Kategorie Junioren Duett Classical Ballet mit ihren Tanzpartner aus Hof, Noah Amann, in ihrem durch ihren Lehrer „auf den Leib“ choreographierten Duett „Erster Tango“ mit 90,3 Punkten! Damit erreichte die Schülerin der Ballettlehrer Elvira und Igor Irmatov die beiden höchsten Bewertungen des Gesamtwettbewerbes durch die internationale Fachjury und steht damit erneut souverän im Halbfinale der Ballettweltmeisterschaften 2018! Im Halbfinale in Fürstenfeldbruck wird sie zusätzlich in der Kategorie Gesang & Tanz starten, mit der Hoffnung auf einen weiteren Platz auf dem Treppchen! In der Tonhalle Gera trainieren neben Rashmi Torres ca. 100 Tanz- und Ballettschüler der Musikschule „Heinrich Schütz“ ein- bis fünfmal die Woche, „Schnuppern“ für Neugierige erwünscht!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen