Wussten Sie eigentlich, dass heute vor 62 . . .

... Jahren Melitta Bentz gestorben war? Die gebürtige Drednerin entwickelte bereits 1908 den Kaffeefilter. Als 35-jährige Hausfrau und Mutter experimentierte sie mit Löschblättern ihres Sohnes, wie der Kaffeesatz im fertigen Kaffee vermieden werden könnte. Der Gebrauchmusterschutz wurde am 20. Juni 1908 erteilt. Am 15. Dezember 1908 wurde die eigene Firma mit einem Eigenkapital von 73 Pfennigen gegründet. Und wie bereiten Sie heute ihren Kaffee zu? Türkisch, gefiltert, mit Pad, oder ...?

  • ... Jahren Melitta Bentz gestorben war? Die gebürtige Drednerin entwickelte bereits 1908 den Kaffeefilter. Als 35-jährige Hausfrau und Mutter experimentierte sie mit Löschblättern ihres Sohnes, wie der Kaffeesatz im fertigen Kaffee vermieden werden könnte. Der Gebrauchmusterschutz wurde am 20. Juni 1908 erteilt. Am 15. Dezember 1908 wurde die eigene Firma mit einem Eigenkapital von 73 Pfennigen gegründet. Und wie bereiten Sie heute ihren Kaffee zu? Türkisch, gefiltert, mit Pad, oder ...?
  • hochgeladen von Steffen Weiß
Autor:

Steffen Weiß aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

19 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.