Anzeige

Wussten Sie eigentlich, dass wir Heinz Sielmann . . .

... wunderbare Naturfilme zu verdanken haben? Er wäre am heutigen 2. Juni 95 Jahre alt geworden. Sielmann war aber nicht nur in entfernt gelegenen Naturparadiesen mit der Kamera und als Produzent unterwegs. Er engagierte sich ebenso, den Todesstreifen entlang der innerdeutschen Grenze zu Thüringen für den Naturschutz zu erhalten. Das "Grüne Band Thüringens" misst übrigens 763 Kilometer. Ein bereits angegangenes Großprojekt ist Sielmanns Biotopverbund Harz-Eichsfeld-Werratal.

... wunderbare Naturfilme zu verdanken haben? Er wäre am heutigen 2. Juni 95 Jahre alt geworden. Sielmann war aber nicht nur in entfernt gelegenen Naturparadiesen mit der Kamera und als Produzent unterwegs. Er engagierte sich ebenso, den Todesstreifen entlang der innerdeutschen Grenze zu Thüringen für den Naturschutz zu erhalten. Das "Grüne Band Thüringens" misst übrigens 763 Kilometer. Ein bereits angegangenes Großprojekt ist Sielmanns Biotopverbund Harz-Eichsfeld-Werratal.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige