Anzeige

Katastrophe: Land unter in Gera. Das Unwetter macht die Straßen schiffbar.

Anzeige

Unterwegs zum Termin. Die Gullys waren der Herausforderung nicht gewachsen. Überall staute sich das Wasser, lagen Äste und teils auch Bäume auf den Fahrbahnen. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz.

Sorry schon mal für die schlechte Fotoqualität. Aber ich war in Eile. Die Fotos sind größtenteils aus dem fahrenden Auto heraus entstanden.

Hier geht es zur Bildergalerie mit 123 Fotos vom nächsten Unwetter, keine 24 Stunden später:

http://www.meinanzeiger.de/gera/natur/land-unter-in-gera-zum-zweiten-mal-innerhalb-von-24-stunden-unwetter-sorgt-fuer-schlammlawine-in-untermhaus-d18542.html

1
4
7
4
2
1
8
1
1
1
2
1
1
Mehr Bilder anzeigen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige