Anzeige

Geschlossen gegen Rechts

Anzeige

Ein Datum rückt bedrohlich nahe. Am 7.7. wollen sich in Gera Menschen zu einem sogenannten Konzert treffen, das in Wirklichkeit eine von Neonazis inszenierte politische Veranstaltung ist und den braunen Geist verbreiten soll. Gera muss hier geschlossen NEIN sagen. NEIN zu rechtem Gedankengut, das Menschen und die Demokratie verachtet, NEIN zu Gewalt und Hass gegen Menschen.

Die Stadt und zuförderst der Stadtrat, die Stadtverwaltung und alle die die Kraft dazu finden sind aufgerufen, sich klar gegen dieses "Konzert" der Rechten am 7.7. auszusprechen, Gesicht zu zeigen so wie es in Pößneck und Jena geschah. Es geht alle an, alle Stadträte, alle Menschen unserer Stadt, die unsere Demokratie schützen wollen, die nicht wollen, dass Blutvergießen und Menschenverfolgung sich wiederholen.

Wir warten auf Signale aus dem hiesigen Rathaus die allen voran zeigen: Gera ist geschlossen gegen Rechts. Gera schützt seine Bürger und die Demokratie. Gera wird zahlreich und friedlich am 7.7. gegen Nazis demonstrieren.

Mehr unter http://gera-nazifrei.com/2012/?cat=4

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige