Anzeige

SOS - nordkoreanische Flüchtlinge brauchen Hilfe

Anzeige

Ca. 30 politische Flüchtlinge, die der Diktatur in Nordkorea entrinnen wollten, sind in der Volksrepublik China verhaftet worden. Ihnen droht nun die Abschiebung zurück nach Nordkorea, wo sie Straflager, Folter oder gar die Exekution erwarten. In einer Petition wird darauf hin orientiert, diesen Flüchtlingen Asyl in Südkorea zu gewähren.
Diese Petition ist zu finden:
http://www.change.org/petitions/save-north-korean-refugees-savemyfriend
Auf youtuibe wird die Aktion vorgestellt unter:
http://www.youtube.com/watch?v=o26_jzvzVBo&feature=youtube_gdata_player

Aus unserer Geschichte sind wir mit dem Leid von Menschen vertraut, die staatliche Repression erfuhren, nur weil sie ihr Land verlassen wollten. Solidarität ist auch ein Ausdruck eigener Erfahrung.

Anzeige