Anzeige

Strukturagenten und Regierungsvorgaben ersticken den Journalismus

Anzeige

Wolfgang Herles ein Urgestein beim ZDF sagte im Deutschlandfunk, dass sie natürlich von oben beständig Besuch erhalten und ihnen ständig gesagt wird, über was sie berichten dürfen und vor allem nicht berichten dürfen.


zum Video Deutschlandfunk
- Es ist Regierungsjournalismus -

Auch Christoph Maria Fröhder der viele Jahre für Tageschau und Tagesthemen arbeitete bekannte im Spiegel, dass die Tagesschau und Tagesthemen kein journalistisches Umfeld sei. Man stoße auf Leute, denen die Administration wichtiger sei als guter Journalismus.
Beitrag im SPIEGEL

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige