Anzeige

Wussten Sie eigentlich, dass . . .

... das Reaktorunglück heute vor 27 Jahren in Tschernobyl immer noch gesundheitliche Folgen nach sich zieht? Der sowjetische Gesundheitsminister E. Tschasow schrieb zum zweiten Jahrestag der Katastrophe in der „Prawda“, „dass man heute mit Sicherheit feststellen kann, dass sich die Havarie im KKW Tschernobyl nicht auf die Gesundheit der Bevölkerung der befallenen Gebiete auswirkte.“ Dies erwies sich als Irrtum. Heute ist besonders von Schilddrüsenkrebs/-erkrankungen die Rede.

... das Reaktorunglück heute vor 27 Jahren in Tschernobyl immer noch gesundheitliche Folgen nach sich zieht? Der sowjetische Gesundheitsminister E. Tschasow schrieb zum zweiten Jahrestag der Katastrophe in der „Prawda“, „dass man heute mit Sicherheit feststellen kann, dass sich die Havarie im KKW Tschernobyl nicht auf die Gesundheit der Bevölkerung der befallenen Gebiete auswirkte.“ Dies erwies sich als Irrtum. Heute ist besonders von Schilddrüsenkrebs/-erkrankungen die Rede.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige