Alle Abschlüsse möglich. Waldorfschule nimmt noch Schüler auf

Eine Gemeinschaftsschule wächst

Wenn sich in der Freien Waldorfschule Gera die Türen zum Unterrichtsbeginn öffnen, dann betreten Kinder das Gebäude, die hier für`s Leben lernen - und das auch noch mit Freude. Fast 100 Jahre alt ist die Waldorfpädagogik, doch zeigt sie sich so zeitgemäß wie noch nie. Reden wir heute mehr denn je von längerem, gemeinsamem, praxisorientiertem Lernen im Ganztagsschulsystem, so ist dies schon längst gängige Praxis in Waldorfschulen.

Wie sich am vergangenen „Tag der offenen Türen“, der jeden zweiten Monat stattfindet, bei Gesprächen mit Eltern zeigte, wird heute wieder größter Wert auf gute Umgangsformen und soziale Kompetenz gelegt.

An der Freien Waldorfschule Gera wird aus gutem Grund höchstes Augenmerk darauf verwendet, dass die Schüler mit Kopf, Herz und Hand lernen. So werden unter anderem beim Handwerken und bei der Handarbeit, beim Malen und Töpfern, im Gartenbau und Instrumentalunterricht komplexe Handlungen geübt und vielfältige Fähigkeiten erworben. In den Naturwissenschaften stehen vorerst Experimente und Praktika im Vordergrund, die später das Begreifen und Behalten von Theorien erleichtern. In der Oberstufe wird Informatik unterrichtet.

Da an den Waldorfschulen der Mensch im Ganzen betrachtet wird, werden
Rahmenbedingungen für eine gesunde und glückliche Entwicklung aller Kinder gelegt. Ein Klassenlehrer begleitet seine Schüler von Klasse 1 bis 8. Die Schüler dürfen mit ihm und ihrer homogenen Klassengemeinschaft wachsen. Am Ende der Klassenstufe 12 bzw. Klasse 13 kann jeder Abschluss erworben werden, also auch das staatliche Abitur. Ob nun ab Klasse 1 oder 5, oder in einer anderen Klassenstufe - der Übertritt in die Waldorfschule ist fast immer möglich. Interessierte Eltern können sich in Gera-Lusan vor Ort ein Bild von der Schule machen.

Um die Anmeldung per Email unter
„ freie_waldorfschule_gera@yahoo.de“, oder per Telefon unter
0365/ 712 922-0 wird gebeten.

Autor:

Regina Pfeiler (aus Gera) aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.