Anzeige

Ei, wie hübsch!

Anzeige

Ein außergewöhnlicher Dekotipp zum Osterfest:
Marmorierte Ostereier mit Gold- Silber- oder Bronzepapier verschönert.

Die gekochten Eier in ein Glas Wasser mit Lebensmittelfarbe und einem Teelöffel Essig tauchen. Nach ca. 1 min entstehen Pastelltöne, danach wird die Farbe logischerweise immer dunkler.
Eier auf Küchenpapier trocknen lassen.
Mit Spezialkleber das Ei betupfen, dabei bewusst Lücken lassen.
Blattgoldfolie in Stücke zupfen und auf die Stellen mit dem Kleber andrücken.
Vorsicht - Kleber von den Fingern fernhalten!
Ei per Schwammpinsel abbürsten, die Folie bröckelt teilweise ab.
Nach 15 min mit Überzugslack versiegeln.
Ich würde beim nächsten Mal den Lack weglassen, da er die Farbe etwas verschmiert.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige