Anzeige

In den Ferien ins Museum für Naturkunde Gera

Wo: Museum für Naturkunde, Nicolaiberg 3, 07545 Gera auf Karte anzeigen
Frank Hrouda mit einem Malachit.
Frank Hrouda mit einem Malachit.
Anzeige

Drei öffentliche Veranstaltungen in der Ferienzeit bietet das Naturkundemuseum für die jungen Besucher trotz der Schließung bis voraussichtlich Ende Februar aufgrund der Umbauarbeiten im Eingangsbereich an.

„Kleine Edelstein-Kunde mit Bernsteinschleifen“ heißt am Donnerstag, 21. Februar, 14 Uhr, in den Tiefen des Geraer Mineralienhöhlers eine Veranstaltung für interessierte Mädchen und Jungen und deren Eltern sowie Großeltern. Im Mineralienhöhler werden prächtige Mineralien aus berühmten Minen von fünf Kontinenten vorgestellt. Auch in Mitteldeutschland lagern Schätze wie der Bernstein. Seine Schönheit gibt das uralte fossile Baumharz jedoch erst nach der Bearbeitung frei. Im Anschluss an den Rundgang durch die Mineralienhöhler kann sich jeder Teilnehmer an einem echten Bernstein versuchen. Hinweis: Zuzüglich zum Eintritt bitte einen Euro für Materialkosten mitbringen. Jeder Teilnehmer braucht außerdem seine Zahnpastatube.

Unter dem Thema „Ganz in Weiß“ geht es am Dienstag, 19. Februar, 14 Uhr, bei einer Exkursion in die entfernten Lebensräume von Eisbär, Schnee-Eule und Schnee-Hase. Dabei erfahren die Teilnehmer eine Menge über die Anpassung, die den Tieren das Überleben in Eis und Schnee ermöglichen. Sogar ein echtes Eisbär-Präparat wird dabei besichtigt.

Am Samstag, 23. Februar, heißt es 14 Uhr „Verkalkte Tintenfische –Donnernde Keile“. Das Leben in den Meeren der Urzeit steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Echte fossile Ammonshörner, Dreilappkrebse und urzeitliche Armfüßer werden vorgestellt und dürfen angefasst werden. Im Anschluss wird ein „Fossil“ zum Mitnehmen aus Gips hergestellt. Extra zum Eintritt müsste ein Euro für Materialkosten pro Teilnehmer bezahlt werden.

Mehr über die Mineralienausstellung ist hier zu erfahren:

http://www.meinanzeiger.de/gera/ratgeber/prachtfarben-und-farbenpracht-der-minerale-ausstellung-bdas-einmaleins-der-mineralel-im-museum-fuer-naturkunde-gera-d11808.html

Weitere Beiträge vom Museum für Naturkunde:

http://www.meinanzeiger.de/gera/themen/museum-f%FCr-naturkunde.html

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige