Anzeige

Öffentliche Führung „Zwischen Johanna und Klementine“ im Museum für Angewandte Kunst Gera

Wo: Museum für Angewandte Kunst , Greizer Straße 37, 07545 Gera auf Karte anzeigen
Zu einer öffentlichen Führung durch die neue Sonderausstellung „Zwischen Johanna und Klementine“ lädt das Geraer Museum für Angewandte Kunst am Samstag, 12. Januar, 16:00 Uhr ein. Die Schau im Ferberschen Haus vereint Werbegrafik in der DDR 1950 bis 1970. Dabei können die Besucher auf Entdeckungsreise durch die Welt der DDR-Werbung jener Zeit gehen und viel Wissenswertes zur Gebrauchsgrafik als wichtigen Teil der Angewandten Kunst erfahren.

Zu einer öffentlichen Führung durch die neue Sonderausstellung „Zwischen Johanna und Klementine“ lädt das Geraer Museum für Angewandte Kunst am Samstag, 12. Januar, 16:00 Uhr ein. Die Schau im Ferberschen Haus vereint Werbegrafik in der DDR 1950 bis 1970. Dabei können die Besucher auf Entdeckungsreise durch die Welt der DDR-Werbung jener Zeit gehen und viel Wissenswertes zur Gebrauchsgrafik als wichtigen Teil der Angewandten Kunst erfahren.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige