Anzeige

Wenn Eltern bedenkenlos die Bilder Ihrer Kinder ins Netz stellen.

Anzeige

Tagtäglich werden Millionen von Daten über das Internet ausgetauscht. Transportieren die Daten Informationen von Personen z.B.: Name, Alter oder E-Mail-Adressen sind diese besonders schützenswert. Egal ob Fotos, Texte oder Videos. Den Umgang mit personenbezogenen Daten regelt das Bundesdatenschutzgesetz. Doch wie verhält es sich, wenn Eltern Bilder oder Videos ihrer Kinder in soziale Netzwerke einstellen? Ich möchte alle zu diesen Thema ob dafür oder dagegen zur Meinungsbildung und Diskussionen einladen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige