Anzeige

Würden Sie sich für einen neuen, modernen Trabant interessieren?

Aus einem Werbeprospekt für den den Pkw Trabant von 1962.
Aus einem Werbeprospekt für den den Pkw Trabant von 1962.
Anzeige

Der Stinker, die Rennpappe - Schimpfworte gab und gibt es viele für das bekannteste Fahrzeug aus DDR-Zeiten, den Trabant. Er wurde gehasst, geliebt und belächelt zugleich. Und doch sorgte er auf einfachsten technischen Niveau für automobile Freiheit - zumindest bis an die Ostsee oder die Tschechoslowakei. Weiterentwicklungen auf internationalem Niveau hat es gegeben. Die oberste Parteileitung hat allerdings verhindert, dass sie in Serie gingen.

Der Trabi wurde zum Symbol für den Mauerfall. Knatternd ging es mit ihm gen Westen. Zahlreiche Denkmale zeugen heute davon.

Insgesamt liefen 3.132.240 Trabant vom "Band". Per 1. Januar 2013 waren noch 32.485 Trabis zugelassen. Die Zahl ist weiter rückläufig. Heute ist der Trabant Kult.

Wenn es einen neuen, modernen Trabant gäbe, würden Sie sich dafür interessieren? Welche Anforderungen sollte er erfüllen?

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige