Public Viewing zur Fußball-WM 2014 in Gera

Am morgigen Donnerstag beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Und immer steht nicht nur die eine Frage im Raum: Wer wird gewinnen? Die zweite Frage: Wo schauen wir die Spiele? Public Viewing sind nach wie vor angesagt.

Heinz Roeske vom OK Gera war auf Geras Straßen unterwegs und hat Passanten nach dem Fußballfieber befragt. Dabei musste er feststellen, dass die Gerschen noch nicht so richtig in WM-Laune sind. Bestens vorbereitet sind inzwischen die Public-Viewing-Anbieter in Gera. Mit drei von ihnen hat der rasende Reporter gesprochen: Grit Harthaus (Samsung Arena im Stadion der Freundschaft), Tom Quittenbaum (Garten des Clubzentrums Comma) und Marko Bauch und Frank Mittasch (LVM-Arena auf dem Puschkinplatz).

Autor:

Steffen Weiß aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.