Drei Gleichen: Fahndungstreffer auf der A 4

Symbolbild

Drei Gleichen: Fahndungstreffer auf der A 4

Ein per Haftbefehl gesuchter serbischer Staatsbürger ist der Autobahnpolizei gestern Nachmittag auf der A 4 bei den Drei Gleichen ins Netz gegangen.

Der 43-Jährige war mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs, an dem Kennzeichen eines anderen Autos angebracht waren. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es wurde Anzeige erstattet wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzt und die Abgabenordnung.

Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich weiter heraus, dass er sich illegal in Deutschland aufhält und abgeschoben werden soll. Er wurde deswegen per Haftbefehl gesucht. Außerdem sucht ihn die Staatsanwaltschaft Osnabrück zur Begleichung einer Geldstrafe wegen Betruges. In seinen Sachen versteckt hatte der Mann außerdem gefälschte kroatische Ausweispapiere auf einen falschen Namen sowie eine deutsche Bank- und Krankenversicherungs-Karte auf die falschen Personalien. Weitere entsprechende Anzeigen kamen hinzu.

Der Mann wurde festgenommen und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen