Streit nach Auffahrunfall in Gotha
Betrunkene Unfallverursacherin flüchtet zu Fuß

Symbolbild

In der Gothaer Seebergstraße ist am Montag gegen 21.30 Uhr eine 32-jährige Mitsubishi-Fahrerin an der Kreuzung zur Fichtestraße auf einen stehenden KIA aufgefahren.

Der Sachschaden ist mit 1500 Euro relativ gering. Doch an der Unfallstelle kam es zum Streit zwischen dem 28-jährigen Fahrer des KIA und allen Insassen des Mitsubishi, die betrunken waren. Die 32-jährige Fahrerin zog es inzwischen vor, von der Unfallstelle davon zu laufen und nicht auf die Polizei zu warten. Beamte fanden sie in der Oststraße. Ein Atemalkoholtest ergab 1,9 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.