Anzeige

Landespolizeiinspektion Gotha, Meldungen vom 11. Oktober
Einbruchsversuche und Fenster beschossen

Symbolbild
Symbolbild (Foto: picture alliance - ZB - Jens Wolf)
Anzeige

Versuchter Einbruch in Supermarkt und Wohnung  
Gotha. Am 10.10.2017 stellte gegen 13.45 Uhr die Marktleiterin eines Supermarktes in der Parkstraße fest, dass an zwei Fenstern und einer Tür ein unbekannter Täter versucht hat, diese aufzubrechen. Dies misslang.
Ebenfalls am 10.10.2017 versuchte in der Straße An der Wolfgangwiese ein noch unbekannter Täter, eine Wohnungstür im zweiten Obergeschoss aufzubrechen. Auch das misslang. Die Bewohner waren zur Tatzeit zwischen 10.45 Uhr und 16.15 Uhr nicht zu Hause. In beiden Fällen entstand Sachschaden. Die Polizei Gotha ermittelt und sucht Zeugen. 

Fenster mit Zwille beschossen
Gotha. Gestern Abend (10. 10.) teilte ein 79-jähriger Vermieter eines Wohnhauses in der Brunnenstraße mit, dass unbekannte Täter gegen 19.20 Uhr vermutlich mit einer Zwille eine Fensterscheibe beschossen haben. Die Scheibe wurde beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizeibeamten fanden am Tatort eine sieben Millimeter große Metallkugel. Zeugen werden gesucht. Telefon 03621/781124.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige