Blaulicht
LPI-GTH: Betrunkener Radfahrer wirft sein Rad auf Polizisten

Gotha (ots) - Mit einem rabiaten Fahrradfahrer bekam es die Polizei Gotha gestern Abend zu tun. Ein Kollege in zivil war auf dem Weg zum Nachtdienst und entdeckte auf dem Verbindungsweg von der Schubertstraße zur Schönen Aussicht in Richtung Hotel einen Fahrradfahrer, der offensichtlich betrunken unterwegs war. Der junge Beamte stellte sich dem Fahrradfahrer in den Weg und hielt den 34-jährigen und der Polizei bestens bekannten Mann an. Es kam zunächst zu einem Wortgefecht, bis der Radler aggressiv wurde. Er warf dem Polizisten sein Fahrrad entgegen. Dennoch konnte der Beamte den Angreifer zu Boden bringen und bis zum Eintreffen weiterer Kollegen fixieren. Der 34-Jährige hatte 2,48 Promille intus, was ihm eine Blutentnahme einbrachte.Der Kollege wurde leicht verletzt, trat aber seinen Nachtdienst an. Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde auch eine wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geschrieben. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
eMail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de

http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen