Blaulicht
LPI-GTH: Leichenfund bei Löscharbeiten - Polizei geht von Suizid aus

Bad Tabarz - Landkreis Gotha (ots) -

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Gotha zur Identität der Frauenleiche und der Todesumstände führten noch am Nachmittag zu ersten Ergebnissen. Demnach handelt es sich um eine 51-Jährige aus Baden-Württemberg, die sich zu einer Heilbehandlung in Bad Tabarz aufhielt. Im von der Frau bewohnten Zimmer einer Unterkunft in Bad Tabarz wurde ein Abschiedsbrief gefunden. Im Ergebnis der Untersuchungen des Leichnams und des Brandortes geht die Kriminalpolizei derzeit von einem Suizid aus. Es liegen keine Anhaltspunkte auf strafbare Handlungen vor. (kk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1503
eMail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Autor:

Tobias Schindegger aus Gotha

Webseite von Tobias Schindegger
Tobias Schindegger auf Facebook
Tobias Schindegger auf Instagram
Tobias Schindegger auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.