Mann stürzt in ungesicherte Baustelle

Symbolbild

In Gotha ist am Donnerstagabend gegen 21 Uhr ein 49-Jähriger in eine ungesicherte und unbeleuchtete Baustelle gestürzt.

Der Mann lief in der Emminghausstraße auf dem Gehweg und hatte die unbeleuchtete Baustelle übersehen. Die Erde war etwa 40 Zentimeter tief ausgehoben, die Pflastersteine waren um das Loch herum entfernt. Bei dem Sturz verletzte sich der Mann leicht.

Da ein Verantwortlicher der Baustelle nicht erreicht werden konnte, unterstützte die Berufsfeuerwehr Gotha. Die Baustelle wurde gesichert und die Stadtverwaltung verständigt.

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.