Anzeige

Feuerteufel?
...und wieder schlug scheinbar ein Feuerteufel zu

Anzeige

Am Sonntag Nachmittag brannte es wieder in der Nähe des alten Busbahnhofes in Gotha. Durch die dichten Rauchschwaden könnte man kaum die Strasse erkennen und der Qualm brannte in den Augen. Diesmal war es ein leerstehendes Haus am Arnoldiplatz/Ecke Ordonanzgasse.Die Feuerwehr bräuchte bis in den späten Abend um den Brand unter Kontrolle zu bringen.
Am nächsten Tag begann der Abriss weil das Gebäude scheinbar drohte einzustürzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige