Anzeige

Bunte Ideen aus grauem Beton

2Bilder

Seit vielen Jahren stellt FCN hochwertige und innovative Produkte für den Wohnungs-, Straßen-, Garten- und Landschaftsbau her. Immer wieder entsteht Neues, wie beispielsweise die Serie „elements“. Ihre spezielle Formgebung mit weicher Linienführung bietet einen spannenden Kontrast zum Werkstoff Beton und ermöglicht eine moderne Gestaltung mit mediterranem Touch. Dabei wird viel Wert auf die Oberflächenbearbeitung des Betons gelegt. So entstehen äußerst elegant anmutende Designobjekte, die in jeder Umgebung Blickpunkte setzen. Zum Angebot zählen Betonsessel, Bänke, Poller oder auch Pflanzkübel.

Darüber hinaus gint es noch viele andere Möglichkeiten, Beton einzusetzen. Beispielsweise im Garten und auf terrassen. Hier trifft man moderne Klassiker in zeitloser Geradlinigkeit. Denn schlichte Eleganz liegt im Trend. Das zeigt sich nicht nur in der Architektur, sondern auch bei der Gestaltung von Außenanlagen. Hier sind vor allem bei der Flächenbefestigung Produkte gefragt, die optisch sowohl dem Zeitgeist entsprechen, die jedoch auch das Potenzial zum „Modernen Klassiker“ haben. Flächenbeläge oder betonplatten, die diese Bedingungen erfüllen, sind die Serien aus dem Skyline-Programm von F.C. Nüdling.

Steht geradliniges, hochwertiges Design im Mittelpunkt, findet sich unter den verschiedenen Skyline-Varianten Manhattan, Toronto, Miami, Orlando, Sydney sowie Seattle der passende Flächenbelag. Mit einer leicht schieferartigen Oberflächenstruktur und gefasten Kanten entfaltet Manhattan Skyline seine elegante Flächenwirkung. Sanfte Farbverläufe innerhalb der Platten schaffen einen abwechslungsreichen und dennoch ruhigen Gesamteindruck. Mit ihrer marmorierten Oberfläche setzt die Platte Miami Terrassen und Sitzplätze in Szene. Mit seiner Marmoroptik setzt es Terrassen und Sitzplätze in Szene. Durch die „Microfase 1.0“ wirken die Fugen besonders schmal und die Fläche sehr homogen. Dem Trend zum Dielenformat trägt Sydney aus der Skyline-Serie Rechnung. Die langen und schmalen Abmessungen erinnern in der verlegten Fläche an Dielenparkett. So eröffnen sich auf der Terrasse vollkommen neue Perspektiven. Eine besonders elegante Anmutung ergibt sich durch die Verlegung in Bahnen.

Zur Befestigung befahrbarer Flächen entwickelte F. C. Nüdling das Pflaster Orlando und die neue Platte Toronto. sie schaffen urbane Geradlinigkeit und eignet sich mit ihrer Steindicke von acht Zentimetern auch für befahrene Bereiche, wie beispielsweise Grundstücksauffahrten oder den Carport. Die scharfen Kanten ermöglichen ein besonders exaktes Fugenbild. Ebenfalls für höhere Beanspruchungen ausgelegt ist Seattle Skyline. Mit einer Stärke von zwölf Zentimetern lässt es sich auch in öffentlichen Bereichen wie Fußgängerzonen und Plätzen mit Lieferverkehr einsetzen. Die edlen Graunuancierungen sorgen für ein zeitlos gediegenes Flächenbild. So findet sich mit dem Skyline-Programm für jedes Objekt – gleich, ob privat oder öffentlich genutzt – die passende Bodenbefestigung.

Autor:

FCN Franz Carl Nüdling aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.