Adventszeit - keine Weihnachtszeit
Bedeutung der Adventszeit - oder: der Stress bleibt vor der Türe

Adventszeit – was bedeutet sie wirklich?

Zu allererst möchte ich festhalten, dass die Adventszeit keine Weihnachtszeit ist. Viele feiern Weihnachten bevor das eigentliche Fest beginnt. Der Advent ist eine 4wöchige Vorbereitungszeit auf Weihnachten, eine Zeit des Wartens und der Vorfreude. Advent kommt aus dem lat. und heißt „Ankunft“ (Ankunft des Herrn). Hierzu gibt es viele Traditionen und Bräuche. Unter anderem finden in der Weihnachtszeit die sog. Rorate-Messen statt, das Friedenslicht von Betlehem wird durch die Pfadfinder in die Gemeinden gebracht, Weihnachtsmärkte (Turmblasen), Christstollen, Plätzchen, nicht zu vergessen der Advents-Türschmuck. Hierzu sind besonders Mistelzweige schön schmückend und mit ihrer Bedeutung ein schöner Brauchtum an den Haustüren.

Advent – Zeit der Vorbereitung, Zeit der Besinnung. Aber was heißt das für uns wirklich?

Einige denken sicher sofort an den Einzelhandel und daran, dass sie gehetzt von Ladentüre zu Ladentüre eilen. Ja, niemanden vergessen und Geschenke besorgen, noch schnell hier und da und........

Besinnlichkeit, Zeit der Stille und Ruhe. In dieser stimmungsvollen Zeit des Jahres sollten wir innehalten und zum Nachdenken kommen, von alten und festgefahrenen Gedanken loskommen, sich gedanklich neu ordnen, frei machen und zur inneren Ruhe – also zu sich selbst finden. Hier soll auch der rechte Umgang mit der Zeit gelernt sein. Unsere Lebenszeit soll nicht ein Vorbeigehen oder eine verlorene Lebenszeit sein.

Deshalb, liebe Leser, nutzen Sie die Adventszeit um eine schöne besinnliche und ruhige Zeit zu erleben und lassen die stressige Zeit einfach vor Ihrer Türe stehen.

Hier ein Link zum Nachlesen der Bedeutung des Mistelzweiges:

https://www.zeit.de/wissen/2009-11/adventskalender-mistel

Autor:

Martina Giese-Rothe aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.