Dadaistischer Abend und Führungen im KunstForum Gotha

Dr. Bernd Seydel

Umrahmt von der Ausstellung „Fragmente der Sinnlichkeit“ - Werke von Elisabeth Weidemann findet am Freitag, den 14. Oktober, um 19 Uhr eine dadaistische Lesung mit Dr. Bernd Seydel statt.

„Heiliger Bimbam mit Kaspar“, so nennt Kunstsprecher Dr. Bernd Seydel seine seine höchst eigenwillige Lesung am 14. Oktober im KunstForum Gotha. Umgeben von den Collagen der Künstlerin Elisabeth Weidemann stellt er Sprachwerke vor, die auf geheimnisvolle Weise den ausgestellten Bildern antworten.

Seydel bedient sich dabei großherzig all jener Literatur, die dem Dadaismus zugerechnet wird. Dada war eine Kunstbewegung Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, die durchaus provozieren wollte und konnte. Nach über hundert Jahren hat sich die Provokation verflüchtigt. Zurückgeblieben ist eine zauberhafte sprachliche Klangwelt, in der virtuos nicht nur der Mund auf und zu gemacht wird, sondern die Worte selbst zu tanzen beginnen.
Dr. Bernd Seydel kann alle diese Wortkapriolen mit höchst souveränen Zungenschlägen, Lippenverrenkungen und Stimmbandakrobatik zu Gehör bringen.

Begleitend zur aktuellen Ausstellung „Fragmente der Sinnlichkeit“ werden auch Führungen der Tochter Elisabeth Weidemanns - Frau Weston-Weidemann - angeboten. Sie gibt den kunstinteressierten Publikum u.a. einen Einblick in die Entstehung und Geschichte der einzelnen Werke.

Zu sehen sind Collagen, Montagen, grafische Mischtechniken und Druckgrafiken, Handzeichnungen, Keramiken, Plastiken und Objekte von hoher künstlerischer Qualität. Der Betrachter, Sammler und Kunstfreund wird ihre großen Vorbilder, Anreger und Vorlieben in der Kunst erkennen, z. B. Max Ernst, Paul Klee sowie im Besonderen die Gothaer Künstlerin des Dadaismus Hannah Höch.

Die Führungen beginnen jeweils um 15.00 Uhr und dauern ca. 60 Minuten.

Führungstermine:
• 09. Oktober 2016,
• 26. Oktober 2016,
• 13. November 2016

Eintrittskarten für die einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie für jeweils 4,00 € im Vorverkauf im KunstForum Gotha, Querstraße 13–15, 99867 Gotha. Im Eintrittspreis ist der Ausstellungsbesuch inbegriffen. Telefonisch erreichen Sie die Kolleginnen des KunstForums in der Zeit von Dienstag – Sonntag: 10 – 17 Uhr unter: 0 36 21 – 738 70 30. Alle Informationen finden Sie auch im Internet auf: www.kunstforum-gotha.de.

Autor:

Mandy Wettstein aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.