Anzeige

Deep Purple in Erfurt: Feinster Rock seit 45 Jahren

Anzeige

NOW what ?! Deep Purple – LIVE in Erfurt mit special guest: PETER FRAMPTON:

Deep Purple schaffen es bis heute noch immer ihre Fans zu verzaubern -- und das seit 45 Jahren. Doch nicht nur die Fans sind älter geworden, auch die Band selbst. Damals dominierte der Dampframmenstil von Mitbegründer Richie Blackmore den Sound der Band. Heute zünden die Musiker um den ebenfalls Mitbegründer und Schlagzeuger Ian Paice ein wahres Hardrock-Feuerwerk auf der Bühne, das seines Gleichen sucht. Dazu überzeugt die Stimme der 70er Jahre, Ian Gillan. Klassiker wie „Smoke on the Water“, „Child in Time“ oder „Hush“ gehören heute genau so zum Programm wie die neuen Titel von der seit acht Jahren erwarteten Studio-CD. Zusammen mit dem Purple-Bass-Urgestein Roger Glover stehen in Erfurt Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Hammond-Orgel, Keyboards) auf der Bühne.

Dazu haben sich die Briten einen weiteren Gast ins Programm geholt: Peter Frampton. Der heute 63-Jährige wurde weltberühmt durch seine Megahits „Show Me The Way“ und „Do You Feel Like We Do“ von „Frampton Comes Alive“ (1976). Auf dieses über 16 Millionen Mal verkaufte Album ließ der britische Sänger/Gitarrist den Bestseller „I’m In You“ folgen. Gemeinsam stehen sie am Donnerstag auf der Bühne in der Messehalle in Erfurt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige