Anzeige

Erfolgreich bestandene Zertifikatsprüfung für Russisch der Moskauer Lomonossow-Universität (TRKI)

Anzeige

Große Freude bei zwei Arnoldianerinnen und Russischlehrerin Sabine Lemche:
Die Russisch-Kursteilnehmerinnen des Abiturjahrgangs 2014 Elisabeth Miller und Kristina Ginter sind die ersten Schülerinnen des Arnoldi- Gymnasiums, die sich im September 2014 freiwillig der Zertifikatsprüfung für Russisch der Lomonossow-Universität Moskau unterzogen und diese erfolgreich bestanden haben.
Mit etwa 40 weiteren Teilnehmern aus Thüringen stellten sie sich in Erfurt und Halle der mehrgliedrigen Prüfung, die ihnen im schriftlichen Teil Kenntnisse zur Grammatik –ohne Wörterbuch-, zum Hör- und Leseverständnis sowie einen Aufsatz abverlangte und im mündlichen Teil aus einem Vortrag zu einem zugewiesenen Thema und einem Gespräch über Alltagssituationen bestand.
Beide Schülerinnen sind sich einig, dass sie mit ihrer Teilnahme an der TRKI-Prüfung nicht nur ihr Wissen unter Beweis gestellt, sondern dabei auch ein der Bewerbung förderliches Zertifikat erworben haben und ebenfalls gute soziale Erfahrungen sammeln konnten.
Bleibt zu hoffen, dass auch künftig Schülerinnen und Schüler mit Russischkenntnissen keine Kosten und Mühen scheuen und sich dieser anspruchsvollen Prüfung stellen.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg und vor allem Freude beim Erlernen von Sprachen!

Übrigens:
TRKI steht für Тест по русскому языку как иностранному - Test für Russisch als Fremdsprache.

Sabine Lemche, Fachlehrerin für Deutsch, Russisch, Sozialkunde an der Arnoldischule
Fotos: D. Augustin

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige