Erotik-Literaturpreis wird in der kleinen Gemeinde Wandersleben vergeben

Wandersleben/Gemeinde DreiGleichen: Zum vierten Mal seit 2006 loben Kirchgemeinde und Förderkreis den Erotik-Literaturpreis aus. Der Menantes-Preis für erotische Literatur wurde benannt nach dem galantesten Dichter des Barock, der als Christian Friedrich Hunold (1680-1721) in Wandersleben zur Welt kam. Dieser Preis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben und die Resonanz ist ungebrochen. Am 31. März ist Einsendeschluss. Meines Wissens gingen bereits hunderte von Zuschriften ein. Neben deutschen Autoren gingen Zusendungen aus Österreich, der Schweiz, Spanien, den Niederlanden, Großbritannien und Italien ein. Am 16. Juni findet dann das Lesefest, auf dem die Preise vergeben werden. Wie in den letzten Jahren werden die Beiträge der fünf Finalisten werden im Oktober-Heft des Palmbaum 2012 veröffentlicht.

Autor:

Birgit Baier aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.