Fazit zur 1.Reinhardsbrunner Poesienacht

Martina Giese-Rothe und Walter von Froda
22Bilder
  • Martina Giese-Rothe und Walter von Froda
  • hochgeladen von Ulf Wirrbach

Am 24.08.2013 präsentierte Martina Giese-Rothe und Ihre Mitorganisatoren Peter Köllner und Ulf Wirrbach die 1. Reinhardsbrunner Poesienacht.

Als Heimatlyriker waren zu Gast: Andreas B. Paasche, Dr. R. Scharff und Walter von Froda.

Musikalische Unterstützung bekamen wir von Andreas und Alexander Krauße.

Die Monate lange Vorbereitung und der Einsatz vieler Stunden an Freizeit wurden durch die Anwesenheit von ca. 60 Gästen belohnt.

Der Lichterzug durch die Schlossanlage Reinhardsbrunn war der gekonnte Abschluss dieser schönen Veranstaltung.

Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei Martina Giese-Rothe für den wunderschönen Abend bedanken. Ohne Sie und Ihre Idee für diese Veranstaltung hätte es die 1. Reinhardsbrunner Poesienacht nie gegeben.

Am 26.08.2013 veröffentlichte die TLZ und die TA einen Beitrag von Matthias Wenzel. Leider wurde der Beitrag nicht Online gestellt.

Autor:

Ulf Wirrbach aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.