Gotha goes Android

Wie die KulTour Stadt Gotha GmbH bekannt gibt, kann ab dem 01.06.11 eine Gotha-App für Handys mit dem Betriebssystem Android (von google) heruntergeladen werden. Diese ermöglicht das Lesen von QR-Codes, sofern eine Kamera im Handy eingebaut ist. Ähnlich wie beim Strichcode-Verfahren werden dort Informationen eingelesen und digital verarbeitet. Im Falle der App (=eine Art Miniprogramm) wird man auf entsprechende Online-Informationen weitergeleitet. Zum Thüringentag sollen in Gotha bei Sehenswürdigkeiten etc. Schilder mit solchen QR-Codes aufgestellt werden, die dann abfotografiert und digital ausgewertet werden können.

Diese App kann im Android Market unter dem Stichwort "Gotha App" oder unter http://kuerzer.de/gothaapp heruntergeladen werden. Die Anwendung selbst ist kostenlos. Bei Smartphones kommen evtl. Datengebühren zu tragen, wobei sich bei Smartphone-Besitzern generell eine Datenflat (eine Monatspauschale zum unbegrenzten Surfen im Internet via Handy) rentiert.

Autor:

Tobias Schindegger aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.