Anzeige

„Grenzenlos“ auf dem Fahrrad die Welt entdecken

Wo: Innenstadt, Gotha auf Karte anzeigen
Gil Bretschneider und Peer Schepanski vor dem Mount Everest in 6000 Metern Höhe.
Gil Bretschneider und Peer Schepanski vor dem Mount Everest in 6000 Metern Höhe. (Foto: Gil Bretschneider und Peer Schepanski)
Anzeige

Die vollkommen „NEU“ überarbeitete Dia-Reportage bietet ein phantastisches Wechselspiel von brillanten sowie spektakulären Aufnahmen und unglaublichen live dokumentierten Geschichten.

Knapp 4 Jahre dauerte die Radweltreise der beiden Sachsen, Peer Schepanski & Gil Bretschneider, welche sie über 41.000 Kilometer Wegstrecke mit Ihren Fahrrädern durch drei Kontinente unserer Erde führte. Jeder beladen mit bis zu 80 Kilogramm Gepäck, befuhren sie Dutzende von Passstraßen im Himalaja, darunter die höchsten der Welt. Unterwegs mussten sie verschiedenste Probleme meistern, darunter sogar einen Gefängnisaufenthalt in Sri Lanka. In den entlegensten Gebieten dieser Welt machten sie Bekanntschaft mit den unterschiedlichsten Kulturen, Riten und Religionen.
Auch eine persönliche Audienz mit dem 14. Dalai Lama, im Königreich Ladakh / Nordindien, war ein sehr beeindruckendes Erlebnis. Unterwegs wurden sie auch oft von der Gastfreundschaft der einfachen Menschen überrascht. Die beiden Abenteurer unternahmen über 15 faszinierende Bergexpeditionen, auf Gipfel weit über 6.000 m Höhe.

Auf ihrem langen und weiten Weg fanden sie die „GRENZENLOSE FREIHEIT“, aber auch endlose Strapazen und wurden manchmal von schlimmen Krankheiten dahingerafft. Ob Regenwald, eisige Höhen, endlose Wüsten oder schwere Unwetter, der Weg war das Ziel und der Wille war ungebrochen.
Im alten Jahrtausend sind sie losgefahren und im neuen zurückgekehrt. Nach Ihrer Heimkehr bemerkten sie, dass nicht nur sie sich verändert hatten.

Am Freitag, dem 14. Oktober um 20 Uhr nehmen Gil und Peer in der Stadthalle in Gotha die Gäste mit auf eine Reise durch Europa, Asien, Australien, Tasmanien und Neuseeland. Karten sind an der Touristeninformation in Gotha erhältlich. Weitere Informationen unter ( 03621 / 50785712 und im Internet unter www.grenzenlos-
expeditionen.de.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige