Gräfenhainer Musiksommer 2018
Konzertreihe

Gräfenhainer Musiksommer 2018“

Hervorragende Organisten kommen zurück zu einem außergewöhnlichen Instrument –
neue Künstler möchten diese außergewöhnliche Erfahrung erleben!

Ein Konzertprogramm, das bedeutenden Kirchen in unserem Land sowie Konzertsälen mit großen, modernen Orgeln an auserlesenem, musikalischem Können seiner Künstler in keinem einzigen Punkt nachsteht, bietet der „Gräfenhainer Musiksommer 2018“.

Die Thielemann-Orgel mit der erwiesenermaßen hervorragenden Akustik in ihrer Kirche hat auch in diesem Jahr ein Konzertprogramm ermöglicht, das Künstler von Weltruf in diesen kleinen Ort in Thüringen lockt.
Einige von ihnen hatten bereits ihre musikalischen Visitenkarten hinterlegt und deren Einträge in unserem Gästebuch verraten, weshalb sie wiederkommen.
Gedymin Grubba aus Polen schrieb am 23. Juni 2013 „Herzlichen Dank … Die Orgel ist fantastisch! Es war wirklich sehr angenehm hier zu sein.“.
Friedhelm Flamme hatte bereits eine CD in Gräfenhain aufgenommen und schrieb bei seinem letzten Konzert am 7. Juni 2015: „Hier stimmt einfach alles: Eine tolle Orgel, eine wunderschöne Kirche und sehr nette Menschen! Vielen Dank für die Möglichkeit, bei Ihnen konzertieren zu dürfen!“.
Alle vier CD des „Volume IV“ aller Werke von Johann Sebastian Bach hat Stefano Molardi auf der Thielemann-Orgel eingespielt. Am 29. September 2013 schrieb er: „Eine tolle Erfahrung. … Eine von den besten Orgeln, die ich in meinem Leben gespielt hatte.“. Und danach kam er mit seinen Studenten aus der Schweiz, um hier ein einwöchiges Orgelseminar durchzuführen und ein weiteres Konzert zu spielen.
Der norwegische Organist Tim Rishton spielt auserwählte Konzerte. Nach seinem Konzert am
4. August 2013 notierte er im Gästebuch: „Vielen Dank! Eine wunderbare Kirche und ein warmes Willkommen! Beste Wünsche …“.
Der junge Richard Brasier aus Großbritannien gilt als ein Ausnahmentalent, überzeugte auch mit seinem Können in Gräfenhain am 9. August 2015 und resümierte: „Die Thielemann-Orgel … war ein großes Vergnügen zu spielen!“.
Wenn Patrick Gläser einen Termin für seine Konzerttourneen anfragt, räumt man ihm gerne eine Möglichkeit ein. Sein Programm „Orgel rockt“ präsentiert Klassiker der Rock- und Filmmusik in gekonnter Weise für die Orgel arrangiert und begeistert das Publikum überall. Auch er war begeistert, als er am 1. August 2014 ins Gästebuch schrieb: „Dem Freundeskreis der Thielemannorgel ein herzliches Dankeschön: Für das starke Engagement zur Erhaltung und Pflege dieses Orgel-Juwels … Es war eine Ehre, dieses wunderbare Instrument zu spielen und es war ein Geschenk, diese Zuhörerschaft so in dieser Form und Tiefe zu erreichen…“.
Die wenigen Konzerte die alljährlich von ihnen gespielt werden, sind an allen Orten fast immer frühzeitig ausverkauft. Nachdem „Project Unplugged“ 2016 das erste Mal bei uns gastierte, versprachen sie wieder zu kommen. Und in diesem Jahr werden die mehr als 20 Musiker und Sänger wieder in Gräfenhain ein Konzertprogramm mit Gänsehaut-Feeling - Songs der Musikgeschichte für alle Generationen präsentieren.
In Kürze werden wir zum Kartenvorverkauf für dieses Konzert informieren.

Auch neue musikalische Gäste hat der „Gräfenhainer Musiksommer 2018“ zu bieten.
Die vielseitig musikalisch ausgebildete Antonina Krymova aus Russland hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit an der Popularisierung historischer Orgeln zu arbeiten. Sie konnte sich dem Lockruf der Thielemann-Orgel nicht entziehen und gastiert zum ersten Mal in Gräfenhain.
Vielfach in den Ländern Europas und in Nordamerika unterwegs, führt der Weg des preisgekrönten Belgiers Etienne Walhain in diesem Jahr auch zur Thielemann-Orgel.
Den Saisonabschluss des „Gräfenhainer Musiksommers 2018“ bildet ein Konzert mit dem weltweit tätigen „Universal-Genie“ Ennio Cominetti aus Italien. Ist sein Tätigkeitsspektrum auch breit gefächert, so macht seine Virtuosität als Musiker das Zuhören zu einem Ereignis.

Ein Konzertprogramm 2018, das Liebhaber verschiedener Musikrichtungen ansprechen wird.
Musik verschiedener Epochen, geschrieben, um die Menschen in jeweils ihrer Zeit in die Welt der musikalischen Kunst zu entführen, heutzutage als kulturelles Erbe dargeboten von Künstlern, um diese Kultur in der Vielfalt unserer heutigen bunten Welt zu bewahren.
Sie sind herzlich eingeladen, gönnen Sie sich die Zeit und machen Sie eine außerordentliche Erfahrung
mit dieser historisch wertvollen Orgel in dem bezaubernden Ambiente der Gräfenhainer Kirche.
Wir freuen uns, wenn es uns auch in diesem Jahr gelingen kann, unsere Konzertbesucher für besondere Konzerte zu begeistern.

Jürgen Seeber
Freundeskreis Thielemann-Orgel
im Verein „Kulturpflege Gräfenhain - Nauendorf“ e.V.

Konzerttermine - „Gräfenhainer Musiksommer 2018“:

So, 13. Mai, 17.00 Uhr: Gedymin Grubba (Danzig/Polen)

So, 3. Juni, 17.00 Uhr: Antonina Krymova (St. Petersburg/Russland)

So, 17. Juni, 17.00 Uhr: Friedhelm Flamme (Dassel/Deutschland)

Sa, 1. Juli, 17.00 Uhr: Stefano Molardi (Cremona/Italien)

So, 22. Juli, 17.00 Uhr: Tim Rishton (Vikesa/Norwegen)

So, 12. Aug., 17.00 Uhr: Richard Brasier (London/Großbritannien)

So, 26. Aug., 17.00 Uhr: Etienne Walhain (Tournai/Belgien)

Fr, 31. Aug., 19.00 Uhr: „Orgel rockt“ Patrick Gläser (Öhringen/Deutschland)

So, 23. Sept., 17.00 Uhr: „Project Unplugged“ Rock & Pop (Arnstadt/Deutschland)

So, 7. Okt., 17.00 Uhr: Ennio Cominetti (Varenna/Italien)

(Änderungen vorbehalten)

Weitere Informationen unter: www.thielemannorgel.de

Autor:

Manfred Ständer aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.