Lutherfilm in Reinhardsbrunn

11Bilder

Mittlerweile pfeifen es ja die Spatzen vom Dach, dass in Reinhardsbrunn etwas geschieht. Besorgte Bürger rufen auch schon mal die Polizei an, weil sie verdächtige Lichter in den Schlossgebäuden entdecken. Kurz und gut Leute vom Film sind wieder da und sind am Werk einen historischen Fernsehfilm zu drehen. Die Fernsehanstalt ARD setzt hier ein Filmprojekt um, in dem das Leben von Katharina von Bora im Mittelpunkt steht. Die Frau von Martin Luther wird also eine große Rolle spielen und Teile des Schlossgebäudes müssen sich in ein Kloster verwandeln. Seit Ende Januar sind fleißige Handwerker dabei die Kulissen auf zu bauen. Ab Mitte Mai wird es dann mit den Dreharbeiten losgehen. Schauspieler wie Devid Striesow (spielt Martin Luther) und Karoline Schuch (spielt Katharina von Bora) werden dann vor Ort erscheinen. Zahlreiche Komparsen, Nebendarsteller werden noch benötigt. Deshalb fand am 30. April 2016 von 10. 00 Uhr bis 13.00 Uhr ein Casting für Komparsen im Rathaus von Friedrichroda statt. Frauen von 18 bis 70 Jahren, Männer mit Bart, Kinder waren herzlich eingeladen. Die Dreharbeiten werden wahrscheinlich von Mitte Mai bis Anfang Juli andauern. Der Lutherfilm reiht sich in einer Folge zahlreicher Filmproduktionen, die am Standort Reinhardsbrunn abgedreht wurden. Allein 3 abendfüllende Spielfilme und Dokumentationen fanden hier ihren Drehort. Wieder weht ein Hauch von Hollywood über Reinhardsbrunn und es ist zu hoffen das auch bald ein Wind einer guten Zukunft für das Schloß wehen wird. Jemand der diesen guten Wandel maßgeblich mit beeinflussen kann, ist der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen Bodo Ramelow. Er wird am 24.Juni 2016 höchstwahrscheinlich nach Reinhardsbrunn kommen. Am 24.Juni feiert die ökumenische Kapelle St.Johannes ihren 15. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses wird es im Außenpark von Reinhardsbrunn im spirituellen Zentrum einen Festakt geben. Wir dürfen also gespannt sein, was der Ministerpräsident an diesem Tag zu sagen hat.

Information:
Um die zwei Texte die als Bild am Ende meiner hier zu sehenden Bilderreihe zu Lesen zu können, können Sie auf das Vergrößerungszeichen von mein Anzeiger gehen und dann die Vergrößerung von Ihren Browser auf die Vergrößerung von 200 o/o einstellen und dann den Text deutlich lesen zu können!

Autor:

Andreas Paasche aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.