Tag der offenen Tür an der Arnoldischule

3Bilder

Am Samstag, dem 23. Januar 2016, lädt die Arnoldischule alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Grundschulen mit ihren Eltern herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Es gibt viel zu sehen, zu erleben, zu experimentieren und selbst zu tun - deshalb lohnt es sich, von Beginn an dabei zu sein. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit der Begrüßung durch Schulleiter Clemens Festag in der Aula. Das modern und international ausgerichtete Schulkonzept, welches den Übergang an das Gymnasium leicht macht und sicher zum Abitur führt, wird gleich im Anschluss vorgestellt. Bis 13:30 Uhr können sich dann alle Besucher ein eigenes Bild machen von einer der schönsten Schulen Thüringens mit ihren interessanten Lernprojekten.

„Sternstunden“ genannte Unterrichtsangebote in den Klassen 5 und 6, wie beispielsweise Schach, Keramik und Bücherwürmer, sind schon längst zu Markenzeichen der Arnoldischule geworden. Durch die Kooperation mit Basketball in Gotha e.V. (BiG) können die Neu-Arnoldianer auch im neuen Schuljahr wieder Basketball als Sternstunden belegen und in einer Profilklasse mit gut ausgebildeten Trainern spielerisch und gezielt viele Kompetenzen fürs spätere Leben entwickeln. Davon ist auch Chris Ensminger, Trainer der Oettinger Rockets, überzeugt: „Dieses Projekt bietet den Kindern so viele tolle Möglichkeiten, spielerisch zu lernen. Eine wichtige Rolle spielt natürlich auch, dass die Kinder dabei jede Menge Spaß haben!“

Erfolgreiche Lernkulturen werden beim Besuch in der Arnoldischule erlebbar sein, viele Arnoldianer stellen das Leben und Lernen an ihrer Schule vor. Für die Grundschüler bestehen überall im Arnoldischulhaus interessante Gelegenheiten zum spielerischen Mitmachen.
Hereinschauen lohnt sich, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Autor:

Clemens Festag aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.